Die Geschichte von Mario

Die Geschichte von Mario

Mario wird heute in Super Mario Run zum ersten Mal seinen Weg auf ein mobiles Endgerät finden. Aber wisst ihr auch über die Anfänge des Gaming Vorzeigemaskottchens Bescheid?

15-12-2016  -  von Thijs Kaagman

Es ist gut möglich, dass Mario die bekannteste Gaming Kultfigur aller Zeiten ist. Weltweit wird jeder, der auch nur in Berührung mit einem Videospiel gekommen ist, direkt den Schnauzer, die rote Mütze und den Spruch "It's a me!" wiedererkennen. Mario hat seit jeher immer eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Gaming Sektors gespielt und er ist der unumstrittene Star von nahezu jeder Gaming Plattform, die Nintendo in den letzten 25 Jahren hergestellt hat.

Also ist es auch nur eine natürliche Folge, dass Mario seinen Weg auch im mobilen Gaming Sektor gehen, in diesem Fall rennen wird. Zusammen mit Apple wird Super Mario Run heute für iPhones und den Apps Store veröffentlicht. Ihr könnt das Spiel kaufen und herunterladen, indem ihr auf den Button weiter unten klickt (stellt zuvor sicher, dass ihr genug iTunes Guthaben habt) – ihr könnt aber natürlich auch erst weiterlesen, wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie Marios Karriere sich entwickelt hat.


iTunes Codes

Jumpman

Viele wissen nicht, dass Mario den Anfang nicht als Mario gemacht hat. Und das dann also auch nicht in einem typischen Mario Spiel. Das erste Mal, dass wir den Klempner mit der roten Mütze kennengelernt haben, war er als Zimmermann namens Jumpman in Donkey Kong (1981) zu sehen. Jumpman behandelt seinen Haustieraffen schlecht, weshalb dieser entkommt und Jumpmans Freundin Pauline entführt. Die Geschichte des Spiels basiert auf Popeye, in welcher Donkey Kong die Rolle von Bluto übernimmt und Jumpman die des Helden Popeye.


Zwei Jahre später tauchte Jumpman sogar als Bösewicht in Donkey Kong Jr. auf und erst später im Laufe des Jahres 1983 erhielt Jumpman sein eigenes Spiel mit neuem Namen ‘Mario’, welchen er dem Vermieter eines Mitarbeiters des Entwicklerteams verdankt. Der außergewöhnliche visuelle Stil von Mario hat die Ursache in technischen Einschränkungen jener Zeit. Durch die Arbeitskleidung konnte man die Arme deutlicher sehen, genauso wie den dicken Schnauzer, der besser erkennbar war als ein kleiner Mund, die hellen, roten Farben, die mit dem dunklen Hintergrund besser harmonierten, und die Mütze, die Miyamoto erlaubt hat, vorerst auf das Design einer Frisur zu verzichten. Weil aus Mario Bros. ein Ko-Op-Spiel geworden ist, hat Miyamoto einen zweiten Charakter erstellt, der bis auf die Farben identisch gewesen ist. Später sollte er seine eigene Identität als Marios Bruder Luigi erhalten.

Super Mario Bros.

Nach dem relativ erfolgreichen Mario Bros. – in welchem man seine Feinde auf einem statischen Bildschirm zerstampft – kam der große Durchbruch im Jahre 1985 mit Super Mario Bros. Das Spiel hat den für uns heute traditionellen zweidimensionalen Levelaufbau von links nach rechts erschaffen und implementiert, die Pilze Power-Ups und die Röhren, mit denen man an geheime Gebiete des Levels gelangen kann. Es war eine Revolution in der Gaming Welt und verhalf Mario schlagartig zu immerwährendem Ruhm.

Aber es war auch eines der ersten Spiele, welches eine hervorstechende Handlung zu bieten hatte. Zugegeben, besonders tiefsinnig oder inspirierend war sie nicht, aber Gamer haben zu dieser Zeit keinen Grund benötigt, ein Level durchzuspielen. Sie haben es einfach getan. Das hat sich geändert, als Bowser (bzw. King Koopa) Princess Peach (bzw. Princess Toadstool) entführt und Mario sich auf den Weg gemacht hat, sie zu retten. Plötzlich gehörten alle Charaktere, inklusive Feinde wie Koopas und Gumbas zu einer stimmigen Welt und das fand bei Gamern großen Anklang..



Das bedeutet nicht, dass es unser Freund mit Schnauzer fortan immer einfach hatte. In der Tat waren die Fans des ersten Spiels von Super Mario Bros. 2 alles andere als begeistert. Visuell war es identisch zu seinem Vorgänger, aber es war viel, viel schwieriger. So schwierig, so dass Nintendo entschied, dass das Spiel in der Form nicht in die USA gelangen sollte, weshalb sie das Spiel Doki Doki Panic als Super Mario Spiel umstrukturiert haben. Trotz der Änderungen war es das aber nicht. Das Gameplay war grundverschieden und während manche es dennoch gemocht haben, war es einfach nicht das gleiche. Man kann es noch immer auf der Wii U spielen, während die ursprüngliche japanische Fassung von Super Mario Bros. 2, welche noch immer auf dem 3DS gespielt werden kann, letztendlich als 'The Lost Levels' neu veröffentlicht worden ist.

Gleichzeitig zum Release von Super Mario Bros. 2 in den USA, hat Nintendo Super Mario Bros. 3 in Japan veröffentlicht. Als es schließlich zwei Jahre später auch den Weg in die USA gefunden hat, wurde es als eines der besten Spiele überhaupt gefeiert – wovon viele Gamer auch heute noch überzeugt sind.

Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Charaktere und Gebiete hinzugefügt, so dass die Super Mario Reihe und Mario immer mehr Kultstatus genossen haben. Schließlich kündigte Mario persönlich die dreidimensionale Gaming-Welt mit Super Mario 64 an, einem der bestverkauften Spiele für Videospielkonsolen. Jeder, der eine Nintendo 64 gekauft hat, hat das Spiel gespielt und jede einzelne Minute von Super Mario 64 geliebt.

Falls ihr nach einer Möglichkeit sucht, einen dieser Super Mario Klassiker erneut zu spielen (glaubt mir, sie sind es alle wert), dienen 3DS und Wii U als ausgezeichnete Retromaschinen. Nintendo hat die meisten von ihnen per Virtual Console gepublisht, also werft ruhig einen Blick auf den Super Mario Katalog auf Startselect!

Super Mario Spiele


Mario Ableger

Aber Mario war nicht mehr nur der Star in Platformer Spielen. Bereits in den 1980ern, verteilte Mario seine Aufmerksamkeit auch auf andere Genres. So war er als Schiedsrichter der Mario Tennis Reihe zu sehen, als Golfer in Mario Golf, hat Pillen-Puzzle in Dr. Mario verschrieben und natürlich auch in Super Mario RPG auf dem SNES.

Der erfolgreichste Ableger ist aber vermutlich Mario Kart. Das Rennspiel mit den Power-Ups stellte sich als so beliebt heraus, so dass es auf fast allen Plattformen seit dem SNES im Spiele-Aufgebot zu finden gewesen ist, auch auf den Handhelds.


Es hat nicht allzu lange gedauert, bevor Mario auch auf Nintendo unabhängigen Plattformen erschienen ist. Mario brachte mit Mario Teaches Typing Kindern bei, in MS-DOS, Windows und Macintosh zu tippen und gab mit Mario is Missing! und Mario’s Time Machine Unterricht in Geographie und Geschichte. Auf der Philips CD-i hat Mario einige seiner größten Misserfolge erlebt. Hotel Mario war gelinde gesagt mittelprächtig, weshalb die Nachfolger Super Mario’s Wacky Worlds und Mario Takes America letztendlich eingestampft worden sind.

Super Mario Run

Und jetzt ist es also soweit, das erste Mal überhaupt wird Mario auf einem mobilen Endgerät erscheinen. Super Mario Run ist eine interessante Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Apple, auch wenn das Spiel früher oder später ebenfalls für Android Geräte erhältlich sein wird. Im Hauptmodus des Spiels beginnt Mario automatisch zu rennen, so dass man den Bildschirm antippen muss, um Mario über Hindernisse springen zu lassen.


Das Gameplay ist uns in der Form bereits bekannt, aber wie man es von Nintendo erwarten darf, läuft das Spiel sehr, sehr gut. Jedes Level ist gespickt mit geheimen Wegen und Boni, also wird man vermutlich mehrere Versuche benötigen, um alle Geheimnisse zu entdecken und freizuschalten. Super Mario Run ist kostenlos spielbar, aber für den Preis von 9,99 € kann man auch wirklich alle Features freischalten. Natürlich findet ihr iTunes Guthaben direkt hier auf Startselect, damit ihr gleich loslegen können. Viel Spaß!!


iTunes Codes

Willkommen bei Startselect Luxemburg!

Bestellungen von dieser Seite sind nur möglich, wenn du dich in Luxemburg befindest.

Um Produkte in Vereinigte Staaten zu bestellen, besuche bitte https://startselect.com/us-en. Ja, ich will meine Region auswählen
Wähle dein Land und die gewünschte Sprache:
  • Australia
  • België
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Deutschland
  • España
  • Estonia
  • France
  • Greece
  • Hungary
  • Ireland
  • Italia
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Malta
  • Nederland
  • Norway
  • Österreich
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Schweiz
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Suomi
  • Sverige
  • United Kingdom
  • English-Australia
  • English
  • Français
  • Nederlands
  • English
  • Bulgarian
  • English
  • English
  • English
  • Czech
  • English
  • Danish
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • English
  • English
  • Français
  • English
  • English
  • Greek
  • English
  • Hungarian
  • English
  • Italiano
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • English
  • Nederlands
  • English
  • English
  • Norwegian
  • English
  • Deutsch
  • English
  • Polish
  • Português
  • English
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • English
  • English
  • Slovak
  • English
  • Slovenian
  • Suomi
  • Svenska
  • English
  • Svenska
  • English
  • English
Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren
Die Länderauswahl ermöglicht uns, dir die richtigen Produkte und Zahlungsmethoden anzuzeigen. Bitte wähle das Land, welches deinem Wohnort und Konto entspricht, auf dem die Produkte eingelöst werden.
Als Geschenk senden an:
<% modals.sendAsGift.messageCharactersLeft() %> Zeichen übrig

Startselect App

KOSTENLOS - im App Store KOSTENLOS - bei Google Play