Gamescom Erwartungen

Gamescom Erwartungen

Nicht mehr lange zur diesjährigen Gamescom, also ist es an der Zeit, den Hype weiter zu entfachen. Was erwarten wir von Europas größter Gaming Messe im Jahr 2016?

10-08-2016  -  von Thijs Kaagman

Als eine der drei wichtigsten Gaming Messen der Welt (neben E3 und Tokyo Game Show) präsentiert sich die Gamescom in Köln mit 806 Unternehmen aus 45 Ländern, die ihre Spiele und Produkte in einem Ausstellungsbereich von 193.000 Quadratmetern mehr als 345.000 Besuchern aus aller Welt näher bringen. Es erübrigt sich zu erwähnen, dass es sich dabei um eines der Sommer Highlights für viele Spieler handelt, insbesondere für Gamer aus Europa.

Da wir für die Gamescom 2016 nicht einmal mehr sieben Tage warten müssen, ist es an der Zeit, einen Blick auf unsere diesjährigen Erwartungen zu werfen. Was haben die großen Publisher und Entwickler wohl vorbereitet?

Sony

Im letzten Jahr hat Sony darauf verzichtet, eine Pressekonferenz während der Gamescon zu halten, stattdessen konzentrierte man sich auf die Paris Games Week. Ich denke, dass das gut ausgegangen ist, da es 2016 wohl genauso ablaufen wird. Deshalb erwarten wir von unseren PlayStation Freunden keine große Ankündigung.


Sie werden aber im Ausstellungsbereich präsent sein, so dass Fans wahrscheinlich viel Zeit damit haben werden, neue Spiele zu testen. Noch wurde es nicht bestätigt, aber wir können uns einfach nicht vorstellen, dass Sony Horizon: Zero Dawn, The Last Guardian oder Final Fantasy XV zuhause lassen wird, da alle bereits auf der E3 angespielt werden konnten. Erwartet aber lieber nicht, dass God of War, Days Gone oder (insbesondere) Death Stranding ebenfalls soweit sind und eine Kostprobe geboten wird.

Sony wird vermutlich auch PlayStation VR vorstellen, das in ein paar Wochen erscheinen wird. Auf der E3 konnte man Zeuge einiger eindrucksvoller Resident Evil und Batman VR Actionszenen sein, aber die letzten Erfahrungen, die wir in Europa damit gemacht haben, lassen Demos mit eher technischem Hintergrund vermuten.


Microsoft

Microsofts Hit auf der E3 war natürlich Project Scorpio. Aber abgesehen vom Namen und dem Versprechen bahnbrechender Hardware, wurden noch keine Details bekannt gegeben. Auch auf der Gamescom erwarten wir sie nicht.


Statt einer Pressekonferenz wird Microsoft in diesem Jahr eher ein intimeres Event namens Xbox FanFest ins Leben rufen. Das Unternehmen wird natürlich ebenfalls weiterhin im Ausstellungsbereich zu finden sein, aber der Fokus wird darauf liegen, die neueren Spiele vorzustellen.

Stellt euch also am besten auf Spiele wie Gears of War 4, Forza Horizon, ReCore, Sea of Thieves, Halo Wars 2, We Happy Few und Cuphead ein – andere werden vermutlich noch nicht zu sehen sein.


Nintendo

Zelda.

Aber im Ernst - Nintendo hat bestätigt, dass das Hauptaugenmerk der Gamescom The Legend of Zelda: Breath of the Wild sein wird, genauso wie es in diesem Jahr schon auf der E3 gewesen ist. Eventuell werden noch ein paar Trailer zum neuen Pokémon Sun & Moon preisgegeben, aber ich glaube das war es dann auch schon.


Was die Nintendo NX betrifft, kann eigentlich alles passieren. Es ist möglich, dass die Lippen noch für Wochen versiegelt bleiben oder alles gleich morgen enthüllt wird. Das kann man bei Nintendo heutzutage nicht so richtig einschätzen.


Ubisoft

Ubisoft hat bereits die eigenen Gamescom 2016 Pläne über eine Presseankündigung bekannt gegeben. For Honor, Steep, Eagle Flight und Star Trek Bridge Crew werden alle anspielbar sein, zumindest für diejenigen, die die diesjährige Messe besuchen werden. Am Stand von Ubisoft wird das Unternehmen auch Ghost Recon Wildlands, Watch Dogs 2 und South Park: The Fractured But Whole vorstellen.


Wie üblich hat Ubisoft auch eine Vielzahl von Bühnenaktivitäten geplant, unter anderem Just Dance Auftritte, Geschenke und exklusives Filmmaterial zu Assassin’s Creed, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Keine wirklichen Überraschungen, aber europäischen Spielern Zugriff auf diese E3 Titel zu verschaffen, ist vielleicht genau das, was Ubisoft machen sollte und braucht.


EA

In diesem Jahr dreht sich für Electronic Arts vermutlich alles um Battlefield 1. Die Spieler freuen sich richtig auf das Spiel, also wird das Unternehmen diesen Schwung an Interesse nutzen, um die Vorfreude auf das Spiel möglichst weiter zu erhöhen, da es schon in ein paar Monaten erscheinen wird. Natürlich können auch Titanfall 2 und FIFA 17 davon profitieren und ihren Moment im Scheinwerferlicht genießen.


Und da gäbe es ja auch noch diese Star Wars Spiele, die auf der E3 teilweise erwähnt worden sind. Könnte es sein, dass es auf der Gamescom nun endlich mehr Informationen geben wird?

Activision Blizzard

Auch wenn Destiny noch immer relativ erfolgreich ist, flehen die Spieler Activision an, neuen Inhalt anzubieten. Glücklicherweise steht Rise of Iron schon fast in den Startlöchern und daher wird das Unternehmen auf der Gamescom wohl Einzelheiten enthüllen. Selbstverständlich wird auch fleißig an Call of Duty: Infinite Warfare gearbeitet, also erwartet auch diesbezüglich neue Trailer oder gar Features.

Währenddessen bereitet sich Blizzard auf den Start von World of Warcraft: Legion vor, das gegen Ende des Monats erscheint. Es wird sehr wahrscheinlich auch einen neuen Helden oder eine neue Karte für Heroes of the Storm geben, und wir drücken die Daumen, dass auch Overwatch einen neuen Champion erhalten wird. Werden wir endlich erfahren, wer Sombra ist?


Bethesda

Bethesda wird sich vermutlich auf einige der neueren Spiele konzentrieren, die in Entwicklung sind. Auf der E3 haben sie Prey und Quake Champions enthüllt, und zuvor wurden wir auch über Dishonored 2 und The Elder Scrolls: Legends informiert. Ihr könnt euch vermutlich auf neue Trailer und Features für all diese Spiele einstellen. Ich selbst bin insbesondere auf Prey gespannt, da wir darüber auf der E3 nicht viel in Erfahrung bringen konnten.


Andere Spiele

Da gibt es natürlich auch noch ein paar weitere Spiele von unterschiedlichen Entwicklern und Publishern, die wir in diesem Jahr auf der Gamescom erwarten. 2K wird uns vermutlich mehr von WWE 2K17, Mafia 3 und Civilization VI zeigen, während Square Enix sich auf den Start von Deus Ex: Mankind Divided vorbereitet.

Erwarten wir wirkliche Überraschungen? Nicht wirklich, aber bereits mit dem jetzigen Aufgebot freuen wir uns riesig auf eine großartige Gamescom!

Willkommen bei Startselect Luxemburg!

Bestellungen von dieser Seite sind nur möglich, wenn du dich in Luxemburg befindest.

Um Produkte in Vereinigte Staaten zu bestellen, besuche bitte https://startselect.com/us-en. Ja, ich will meine Region auswählen
Wähle dein Land und die gewünschte Sprache:
  • Australia
  • België
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Deutschland
  • España
  • Estonia
  • France
  • Greece
  • Hungary
  • Ireland
  • Italia
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Malta
  • Nederland
  • Norway
  • Österreich
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Schweiz
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Suomi
  • Sverige
  • United Kingdom
  • English-Australia
  • English
  • Français
  • Nederlands
  • English
  • Bulgarian
  • English
  • English
  • English
  • Czech
  • English
  • Danish
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • English
  • English
  • Français
  • English
  • English
  • Greek
  • English
  • Hungarian
  • English
  • Italiano
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • English
  • Nederlands
  • English
  • English
  • Norwegian
  • English
  • Deutsch
  • English
  • Polish
  • Português
  • English
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • English
  • English
  • Slovak
  • English
  • Slovenian
  • Suomi
  • Svenska
  • English
  • Svenska
  • English
  • English
Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren
Die Länderauswahl ermöglicht uns, dir die richtigen Produkte und Zahlungsmethoden anzuzeigen. Bitte wähle das Land, welches deinem Wohnort und Konto entspricht, auf dem die Produkte eingelöst werden.
Als Geschenk senden an:
<% modals.sendAsGift.messageCharactersLeft() %> Zeichen übrig

Startselect App

KOSTENLOS - im App Store KOSTENLOS - bei Google Play