Die besten Geheimnisse in The Elder Scrolls V: Skyrim

Die besten Geheimnisse in The Elder Scrolls V: Skyrim

Jedes gute Open-World-Spiel hat geheime Inhalte und Überraschungen. The Elder Scrolls V: Skyrim setzt dem ganzen dabei aber die Krone auf. Hier sind ein paar Dinge, die ihr definitiv nicht übersehen solltet!

26-10-2016  -  von Thijs Kaagman

The Elder Scrolls V: Skyrim wurde ursprünglich November 2011 veröffentlicht. Das liegt fast fünf Jahre in der Vergangenheit, was in unserer sich rasant ändernden Gaming-Welt wohl Jahrhunderten gleichzusetzen sein dürfte. Aber irgendwie schafft es Skyrim selbst heute noch Gamer zu faszinieren und auch zu inspirieren. Das dürfte zum Teil wohl daran liegen, dass die riesige Spielwelt mit außergewöhnlichen Schätzen, Charakteren und Orten gespickt ist, die etwas abseits zu finden sind.

Mit dem anstehenden überarbeiteten Version in Form der Special Edition, die diese Woche für den PC, die Xbox One und PlayStation 4 erscheint, ist es vermutlich ein guter Zeitpunkt, näher auf diesen Aspekt einzugehen und meine Favoriten mit euch zu teilen. Es handelt sich dabei um ein paar Inhalte, auf die ihr vermutlich nicht stoßen werdet, wenn ihr nur dem Hauptstrang des Spiels folgt.


Kopfloser Reiter

Es gibt vermutlich keinen besseren Zeitpunkt im Jahr, um diese Liste mit dem Kopflosen Reiter zu beginnen. Dieser kopflose Geist ist nicht Teil einer Quest, man kann ihn nicht angreifen und er greift einen auch nicht an. Also warum gibt es ihn eigentlich? Ich habe keine Ahnung, aber dennoch ist es die Mühe wert, ihn aufzusuchen und diesem Geist einen Besuch abzustatten.

Er kann zwischen 22 und 4 Uhr überall auf der Welt erscheinen. Manchmal nähert er sich einem, so dass man ihn genauer beobachten kann. Es gibt aber auch Momente, in denen man ihn einfach nur aus der Ferne sieht, wie er am Himmel mit seinem Geisterpferd durch die Nacht reitet. Wenn man ihm folgt, führt er einen zu Hamvirs Rast, wo man drei Skelette und einen Draugr bekämpfen muss. Als Belohnung findet man dort auch eine stark verschlossene Truhe (verbessert am besten eure Fertigkeit, Truhen zu öffnen, bevor ihr ihn aufsucht).



Meeko

Das ist eine etwas traurige Geschichte, aber zumindest endet sie mit einem treuen Hund als Begleiter. Gleich südlich der Stadt Einsamkeit kann man einen Hund an einem Ort wandern sehen, bei dem es sich um Meekos Hütte handelt. Wenn man dem Tier folgt, bringt es einen bis zur Hütte, wo man den verstorbenen Hundehalter im Bett liegen sieht. Ein Tagebuch verrät, dass er an Felsenhaxe verstorben ist.

Nachdem man ihn gefunden hat, folgt Meeko dem Spieler auf seiner Reise. Er wird im Level bis 25 aufsteigen können. Da er ständig Eingänge blockieren, Fallen auslösen oder Feuer fangen wird, ist er nicht der zuverlässigste Begleiter, aber wer kann diesem putzigen Gesicht widerstehen?



Vergessene Mine

Nein, noch eine traurige Geschichte? Skyrim ist wirklich ein hartes Pflaster … Östlich von Rifton findest du die Vergessene Mine. In der Höhle gibt es nicht viel, außer ein paar Pilzen und einem Tagebuch auf einem Tisch. In diesem beschreibt ein Mann namens Hadrir, wie sein alter Freund Bern auf ihn zugekommen ist. Bern hatte eine Goldmine gekauft und benötigte die Hilfe von Hadrir, um in der Mine nach wertvollen Materialien zu graben.

Nach drei Wochen Bergbau und keinem einzigen Fund hatte Hadrir genug. Er verließ die Mine, um in Rifton Vorräte zu sammeln, aber als er zurückkehrte, war Bern verschwunden. Hadrir schreibt in seinem Tagebuch enttäuscht, dass er mehr von seinem alten Freund erwartet hätte, woraufhin er die Mine verlässt. Doch wenn man die Gegend um den Wasserfall näher erkundet, findet man einen Geheimgang. In diesem findet man drei Golderzadern, ein paar Werkzeuge und ein Skelett – bei welchem es sich vermutlich um unseren Freund Bern handelt.




Markierungen der Diebesgilde

Dieses Geheimnis sollte sehr nützlich sein, wenn man den Pfad eines Diebes einschlägt. Die Diebesgilde hat überall auf der Welt Markierungen hinterlassen, die man insbesondere an Türpfosten sieht. Haltet die Augen nach speziellen Markierungen (Schattenzeichen) offen, die ins Holz geschnitzt sind. Dann erfährt ihr alles über das entsprechende Gebäude.

Manche enthalten interessante Beute, während andere Zuflucht oder einen Ort markieren, an dem gestohlene Waren verkauft werden können. Diverse Gebäude wurden bereits durchsucht und enthalten nichts mehr von Interesse, daher kann man sein Glück auch gleich im Nachbarsgebäude versuchen.



Verborgene Gipfel von Solstheim

Dieses kleine Geheimnis ist exklusiv dem Dragonborn DLC vorenthalten, aber da dieses in der neuen Special Edition enthalten ist, sollte es kein Problem sein, es zu finden. Die Insel von Solstheim hat vier bergige Gipfel, die in dieser Umgebung die höchsten Landmarken darstellen. Sie tauchen auf der Karte nicht als Symbole auf, aber man kann die Berge definitiv erklimmen.

An der Spitze angelangt, wird ein Wegpunkt freigeschaltet. Also kann man jederzeit per Schnellreise zurückkehren und die atemberaubende Aussicht genießen (jetzt auch in HD!).



Haben wir eure Neugier geweckt, all diese Geheimnisse in The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition zu finden (im Spiel sind wirklich eine Menge enthalten, findet ihr nicht auch?), wenn das Spiel Ende der Woche veröffentlicht wird? Werft einen Blick auf unsere digitalen Xbox Guthabenkarten und PSN Cards (Verfügbarkeit abhängig von der Region), um die digitale Version gleich vorzubestellen!

Xbox Guthaben  PSN Cards

Willkommen bei Startselect Luxemburg!

Bestellungen von dieser Seite sind nur möglich, wenn du dich in Luxemburg befindest.

Um Produkte in Vereinigte Staaten zu bestellen, besuche bitte https://startselect.com/us-en. Ja, ich will meine Region auswählen
Wähle dein Land und die gewünschte Sprache:
  • Australia
  • België
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Deutschland
  • España
  • Estonia
  • France
  • Greece
  • Hungary
  • Ireland
  • Italia
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Malta
  • Nederland
  • Norway
  • Österreich
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Schweiz
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Suomi
  • Sverige
  • United Kingdom
  • English-Australia
  • English
  • Français
  • Nederlands
  • English
  • Bulgarian
  • English
  • English
  • English
  • Czech
  • English
  • Danish
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • English
  • English
  • Français
  • English
  • English
  • Greek
  • English
  • Hungarian
  • English
  • Italiano
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • English
  • Nederlands
  • English
  • English
  • Norwegian
  • English
  • Deutsch
  • English
  • Polish
  • Português
  • English
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • English
  • English
  • Slovak
  • English
  • Slovenian
  • Suomi
  • Svenska
  • English
  • Svenska
  • English
  • English
Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren Fortfahren
Die Länderauswahl ermöglicht uns, dir die richtigen Produkte und Zahlungsmethoden anzuzeigen. Bitte wähle das Land, welches deinem Wohnort und Konto entspricht, auf dem die Produkte eingelöst werden.
Als Geschenk senden an:
<% modals.sendAsGift.messageCharactersLeft() %> Zeichen übrig

Startselect App

KOSTENLOS - im App Store KOSTENLOS - bei Google Play