Pokémon GO: Alles, was ihr wissen müsst

Pokémon GO: Alles, was ihr wissen müsst

Lange, lange haben wir warten müssen, aber jetzt wird Pokémon GO endlich veröffentlicht! Gamer aus aller Welt wagen sich ins wilde Freie, um sie alle zu schnappen. Hier findet ihr alles, was ihr über Pokémon GO wissen solltet.

08-07-2016  -  von Thijs Kaagman

Was ist Pokémon GO?

Pokémon GO ist das erste vollständige Pokémon Spiel auf einer Plattform, das nicht von Nintendo hergestellt worden ist. Veröffentlich wurde das Spiel für iOS und Android als gratis App, die Mikrotransaktionen erlaubt. Und alles dreht sich natürlich darum, Pokémon zu fangen!

Wie funktioniert das genau?

Gamer aktivieren ihr GPS Signal und sehen so ihren Pokémon Trainer auf der Karte (ihrer wirklichen Umgebung), die uns an eine einfache Version von Google Maps erinnert. Lokale Schauplätze wie Kirchen, Statuen oder McDonalds Restaurants funktionieren als PokéStops oder Arenen (mehr dazu später). Indem ihr herumspaziert werdet ihr auf wilde Pokémon treffen und wenn ihr möchtet könnt ihr dann versuchen, sie zu fangen.



Wie fange ich Pokémon?

Nachdem ihr ein wildes Pokémon auf der Karte antippt, werdet ihr gegen dieses Pokémon „kämpfen“ müssen. Ihr könnt eure Kamera aktivieren und das wilde Taubsi wird euch auf dem Bürgersteig oder z.B. auf einer Parkbank vor euch angezeigt, oder ihr deaktiviert die Kamera und das Pokémon erscheint in einer vorgerenderten Umgebung. Ihr müsst es fangen, indem ihr einen Pokéball in die Richtung des Pokémons schnippt. Ihr könnt den Finger auf dem Ball platzieren und auf den farbigen Kreis zielen um einen Bonus an Erfahrungspunkten zu erhalten, aber das Taubsi mit dem Ball zu treffen, sollte ausreichen, um es einzufangen.

Und jetzt?

Natürlich noch mehr Pokémon fangen! Ganz ehrlich, ihr müsst eine Menge Süßigkeiten und Sternenstaub sammeln, damit eure Pokémon sich entwickeln können oder der Wert an CP erhöht wird. Dann müsst ihr Tränke, Beleber, Heilmittel, Eierbrutkästen und eine Vielzahl an Pokébällen mitnehmen, die ihr in PokéStop Stationen finden könnt. Klingt das noch etwas verwirrend? Lasst uns genauer darauf eingehen!

CP

Wenn ihr ein Pokémon fangen möchtet, werdet ihr feststellen, dass es einen bestimmten CP Wert hat. Dieser Wert bezieht sich auf das Attribut Combat Power (Kampfkraft), welches bestimmt, wie stark das Pokémon ist. Ihr könnt diesen Wert steigern, indem ihr Süßigkeiten und Sternenstaub nutzt, oder die Entwicklung eures Pokémons fördert.

Euer Trainer wird im Level ebenfalls aufsteigen, und je höher sein Level, desto stärker wird das Pokémon, auf welches ihr trefft. Das hat nichts mit der Seltenheit zu tun. Ihr könnt noch immer ein 25 CP Dragoran im frühen Stadium des Spiels finden, genauso wie ein 150 CP Taubsi die Woche darauf folgen könnte.

Süßigkeiten und Sternenstaub

Indem ihr ein Pokémon fangt, werdet ihr Süßigkeiten und Sternenstaub erhalten können. Bei Sternenstaub handelt es sich um eine Währung im Spiel, ihr benötigt einfach nur sehr viel davon. Das sieht bei Süßigkeiten etwas anders aus, da dieses direkt mit dem Pokémon verknüpft ist. Wenn ihr Hornlius fangt, werdet ihr Hornliu Süßigkeiten erhalten. Vermutlich werdet ihr mehr als nur ein Hornliu fangen, also wählt am besten das stärkste (mit dem höchsten CP Wert) in der Sammlung und sendet die anderen an den Professor (Klickt Transfer im Übersichtsfenster des Pokémons), um mehr Hornliu Süßigkeiten zu erhalten.

Nachdem ihr eine bestimmte Anzahl an Hornliu Süßigkeiten gesammelt habt, könnt ihr entscheiden, ob das Hornliu sich zu Kokuna entwickeln soll. Weitere Hornlius oder Kokunas zu sammeln, wird euch noch immer Hornliu Süßgikeiten einbringen, und auch die Entwicklung zu Bibor wird Horliu Süßigkeiten erfordern. Also schnappt euch ruhig noch mehr Hornlius, auch wenn ihr bereits eine Menge gefangen habt!

PokéStops

Auf eurer Karte werde ihr blaue Stellen sehen können, bei denen es sich um PokéStops handelt. Normalerweise befinden diese sich an bestimmten Orten, wie alten Gebäuden, Wahrzeichen, Statuen oder an weiteren interessanten Markierungen. Nähert euch ihnen und klickt darauf, um ein Bild von dieser Markierung sehen zu können. Wenn ihr das Bild dreht, indem ihr den Bildschirm streift, werden einige Gegenstände erscheinen. Zu Beginn sind das meist Pokébälle (das ist auch gut so, ihr werdet eine Menge benötigen), aber später kann es sich dabei auch um Eier oder Heilmittel wie Tränke und Beleber handeln.

Eier

Sobald ihr ein Ei findet (zu sehen im zweiten Reiter eures Pokémon Bildschirms), könnt ihr mit dem Ausbrüten beginnen. Platziert das Ei in einen Brutkasten und lasst die App aktiv, während ihr in der Nachbarschaft weiter spazieren geht.


Arenen

Nun werden eure Eier also ausgebrütet, ihr habt einige Tränke gefunden und das Taubsi wird immer stärker, nachdem seine artgleichen Freunde dem Professor geopfert worden sind und es mit Süßigkeiten gemästet worden ist. Zeit für die Arena! Werft einen Blick auf die große Arena in eurer Nachbarschaft und bewegt euch darauf zu, um sie zu beanspruchen. Wenn sie grau ist, könnt ihr eins eurer Pokémon für euer Team (Blau, Rot oder Gelb) dort lassen. Wenn die Arena sich im Besitz des roten Teams befindet, während ihr im blauen Team seid, müsst ihr erst das Pokémon des roten Teams besiegen. Wenn die Arena bereits die Farbe eures Teams trägt, könnt ihr noch immer gegen das Pokémon antreten, aber statt dieses Pokémon zu bezwingen, wird es eben jenes stärken. Ihr könnt auch euer Pokémon hier lassen, damit es trainiert, wodurch sich der Wert an CP nach einiger Zeit erhöhen wird.




Mikrotransaktionen

Das Spielen von Pokémon GO ist kostenlos, im Spiel selbst gibt es aber Mikrotransaktionen. Ihr könnt Pikachu Coins kaufen, um damit Pokébälle, Weihrauch oder zusätzlichen Lagerplatz oder sogar neue Brutkästen für Eier zu erstehen. Wenn ihr auf iOS spielt, könnt ihr Guthaben unter folgendem Link erhöhen (nur erhältlich in Deutschland und Österreich):

iTunes Codes


Tipps & Tricks

Und das sind schon die Grundlagen für Pokémon GO! Aber es gibt noch viel mehr, als das Auge zunächst wahrnimmt, also findet ihr hier noch ein paar Tipps, die euch helfen werden, der allerbeste in eurer Nachbarschaft zu sein, wie keiner vor euch war!

Aufwertungen vs Entwicklungen
Aufwertungen und Entwicklungen erfordern beide Süßigkeiten. Aber welcher Weg ist für euch der bessere? Die Entwicklung eines Pokémons bringt euch viel Erfahrung, wodurch euer Level steigen wird und sich die Chance erhöht, stärkere Pokémon zu finden.
Auf niedrigen Stufen solltet ihr die Süßigkeiten für seltene Pokémon aufsparen, aber versucht so viele Taubsis und Rattfratze zu fangen wie ihr könnt und entwickelt sie dann sobald wie möglich weiter. Das wird schnell für Stufenaufsteige sorgen und binnen Stunden könnt ihr auf diese Art und Weise stärkere Pokémon fangen. Erst wenn ihr ein Pokémon mit gutem CP Wert habt, solltet ihr versuchen, es möglichst oft aufzuwerten, egal ob vor oder nach der Entwicklung (dies scheint keinen großen Unterschied zu machen).

Pokémon in der Nähe
Im rechten unteren Eck eures Bildschirms könnt ihr sehen, welche Pokémon sich in eurer Nähe befinden. Ihr werdet einen Umriss des Pokémons sehen, falls ihr diesem bisher noch nicht begegnet seid, aber es sollte nicht allzu schwer sein zu erraten, um welches Pokémon es sich handelt. All die Jahre in der TV Sendung "Who's that Pokémon!?" zu spielen, scheint sich nun endlich auszuzahlen! Indem ihr das Pokémon antippt, könnt ihr es markieren. Die Pfotenabdrücke werden anzeigen, wie weit entfernt das Pokémon ist. Also macht euch auf den Weg, um zu sehen, ob ihr euch ihm nähern könnt.

Schwierig zu fangende Pokémon fangen
Wenn ihr den Pokéball antippt und nicht gleich werft, werdet ihr einen farbigen Kreis sehen können. Dieser kann Bonuspunkte bringen, aber gleichzeitig zeigt er an, wie schwierig es wird, dieses Pokémon zu fangen. Ein Pokémon mit einem roten Kreis wird vermutlich mehrmals entkommen, bevor es gefangen werden kann. Ein paar Himmihbeeren (diese gibt es in einem höheren Level) zu werfen, wird die Gegenwehr reduzieren.

Pokémon Typen
Versucht verschiedene Gebiete in eurer Umgebung aufzusuchen. In der Nähe eines Flusses zu sein, erhöht in der Tat die Chance, auf Wasser Pokémon zu treffen!

Weihrauch
Wollt ihr eure Fangrate erhöhen? Versucht Weihrauch einzusetzen, es lockt Pokémon in eure Nähe.

Spart den Akku
Es ist vermutlich eine gute Idee, in den Einstellungen den Energiesparmodus einzustellen, wenn ihr oft und lange spielt. Das sorgt dafür, dass der Bildschirm ausgeblendet wird, wenn ihr das Handy umgedreht haltet, die App ist im Hintergrund aber noch aktiv. Startet also die App, packt das Handy umgedreht in die Hosentasche und wartet auf das nächste Vibrieren, das euch mitteilt, wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet.

Schnappt euch alles
Der beste Ratschlag, den ich euch geben kann: Fangt einfach alles, auf was ihr stoßen werdet. Ihr benötigt viele Süßigkeiten und viel Sternenstaub, um euer Pokémon Team zu stärken. Ihr solltet auch unbedingt Abstecher zu den PokéStops machen – ihr werdet die Pokébälle nämlich definitiv brauchen!

Willkommen bei Startselect Deutschland!

Bestellungen von dieser Seite sind nur möglich, wenn du dich in Deutschland befindest.

Um Produkte in Vereinigte Staaten zu bestellen, besuche bitte https://startselect.com/us-en. Ja, ich will meine Region auswählen
Wähle dein Land und die gewünschte Sprache:
  • België
  • Bulgaria
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Deutschland
  • España
  • Estonia
  • France
  • Great Britain
  • Greece
  • Hungary
  • Ireland
  • Italia
  • Latvia
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Malta
  • Nederland
  • Norway
  • Österreich
  • Poland
  • Portugal
  • Romania
  • Schweiz
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Suomi
  • Sverige
  • English
  • Français
  • Nederlands
  • English
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • English
  • English
  • Français
  • English
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Italiano
  • English
  • English
  • English
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • English
  • Nederlands
  • English
  • English
  • English
  • Deutsch
  • English
  • Português
  • English
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Italiano
  • English
  • English
  • English
  • Suomi
  • Svenska
  • English
  • Svenska
  • English
Die Länderauswahl ermöglicht uns, dir die richtigen Produkte und Zahlungsmethoden anzuzeigen. Bitte wähle das Land, welches deinem Wohnort und Konto entspricht, auf dem die Produkte eingelöst werden.
Als Geschenk senden an:
<% modals.sendAsGift.messageCharactersLeft() %> Zeichen übrig